maikowski & alscher grundstücksverwaltung

maikowski & alscher
grundstücksverwaltung

 

reichenberger straße 129

 

Die Reichenberger Straße 129 und 130 ist ein Wohnhaus für Menschen, die HIV-infiziert sind oder an AIDS bzw. chronischer Hepatitis C erkrankt sind. Die ZiK (Zuhause im Kiez) betreut hier die Erkrankten und ermöglicht ihnen ein betreutes Wohnen außerhalb des Krankenhauses bis zur letzten Lebensphase. Die Reichenberger Straße 129 hat 24 Apartments und ein Café, die Orangerie. In der Orangerie wird täglich frisch gekocht und für die Bewohner, Gäste und Passanten gibt es hier z.B. einen leckeren und preiswerten Mittagstisch. Auch Veranstaltungen finden hier statt. Die R129 verfügt zudem über eine große Dachterrasse, die den Bewohnern zur Verfügung steht. Das Haus ist behindertengerecht gebaut und verfügt natürlich über einen Aufzug. Eigentümer des Hauses sind die Deutsche-AIDS-Stiftung und die DISO-GmbH. Das Haus wurde 1999 im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus erbaut und verfügt über eine moderne Heizungsanlage aus dem Jahr 2004.

 

Die Reichenberger Straße 129 liegt mitten im Kreuzberger Kiez. Von ihr aus sind sowohl gute Einkaufsmöglichkeiten als auch grüne Oasen der Stadt fußläufig erreichbar (Paul-Linke-Ufer, Görlitzer Park, Sommerbad). Die Verkehrsanbindung ist hervorragend (U1 und M29).

 

 
impressum | © 2017 maikowski & alscher GmbH | stand: Dezember 2017
maikowski & alscher GmbH | motzstr. 65 | 10777 berlin | www.maikowskialscher.de