maikowski & alscher grundstücksverwaltung

maikowski & alscher
grundstücksverwaltung

  

motzstr. 65/hohenstaufenstr. 38

Der imposante Gründerzeitbau weist dreiseitig zur Motzstraße, Ansbacher Straße und Hohenstaufenstraße. Mit seiner liebevoll restaurierten Bossenputzfassade, den schmiedeeisernen Balkonen und den beiden Erkertürmchen zieht dieses schmucke Eckhaus alle Blicke auf sich. Wer es betritt, freut sich außerdem über die ansprechenden Treppenhäuser.

Vielfältig waren seine Bewohner. Eine Wohnung im 2. Stock diente RAF-Mitgliedern als konspirativer Unterschlupf – wichtig für sie der zweite Ausgang der Wohnung als Fluchtweg. Später wählte ein Baron hier sein Domizil wohl eher aus repräsentativen Gründen, auch er nahm den Hinterausgang und entzog sich den Forderungen seiner Gläubiger. Ein sympathischerer Bewohner war ein beliebter Travestiekünstler, der vor langen Jahren im 4. Stock wohnte, er begeisterte mit seinen Shows sein Publikum in einem Kabarett in der Schlüterstraße.

Auch an illustren Betreibern der Gewerbeeinheiten fehlte es nicht: die Grauen Panther hatten hier einen ihrer ersten Treffpunkte, eine Bank wuchtete ihre tonnenschweren Safes in den Keller, ein Geschäft mit spanischen Möbeln baute Lichtfenster genau zu diesem Keller ein und diverse gastronomische Einrichtungen kamen und gingen wieder.

Seit 1989 befinden sich im 1. Stock die Büroräume der Grundstücksverwaltung maikowski & alscher – auch wir haben einen zweiten Ausgang, aber den benutzen wir nur, um in die Mittagspause zu flüchten.

 
impressum | © 2017 maikowski & alscher GmbH | stand: Dezember 2017
maikowski & alscher GmbH | motzstr. 65 | 10777 berlin | www.maikowskialscher.de